And the winners are …

Bereits zum zweiten Mal vergab das Georg-Eckert-Institut am 15. März im Rahmen der Leipziger Buchmesse den Titel des “Schulbuch des Jahres”. Die Sieger, welche die Jury durch Qualität und innovative Konzepte überzeugen konnten, sind in der Kategorie Geschichte/Gesellschaft Histoire/Geschichte. Europa und die Welt von der Antike bis 1815 (Klett), in der Kategorie MINT Biologie heute SII (Schroedel) und in der Kategorie Sprachen Kombi kompakt. Deutsch in der Oberstufe, Ausgabe N (C:C: Buchners Verlag). Neu wurde zusätzlich auch ein Preis für das beste nicht-curriculare Zusatzmaterial verliehen; das Rennen machte hier Geschichte und Geschehen Oberstufe. Geschichts- und Erinnerungskultur: Nationale Gedenk- und Feiertage in verschiedenen Ländern. Mythen (Klett).

Quelle: www.gei.de (Zugriffsdatum:4.04.2013)

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Sorry, no posts matched your criteria.